Urlaub in Neukirchen

Die Gemeinde Neukirchen, ganz im Norden der Lübecker Bucht, mit den kleinen Badeorten Seekamp, Sütel, Ostermade und Kraksdorf, bietet Ihnen Natur pur und echte Erholung.

Kraksdorf-Strand © Frank Horn Es gibt weite Felder, herrlich frische Seeluft und kinderfreundliche, DLRG bewachte Sandstrände, die zu Glücksmomenten einladen.

Dabei steht Ihnen eine Vielzahl von Unterkünften zur Verfügung. Egal ob Privatunterkünfte, Ferienwohnungen oder Campingplätze, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei uns macht man zu jeder Jahreszeit gerne Urlaub, und das, ganz ohne Kurtaxe zu zahlen.

Wenn Sie mal nicht am Strand liegen oder spazieren gehen möchten, dann entdecken Sie mit dem Fahrrad unsere abwechslungsreiche Umgebung. Egal ob Richtung Norden oder Richtung Süden, es stehen viele schöne Radwege entlang der Küste zur Verfügung.

Auf jeden Fall lohnt sich auch ein Blick in unsere schöne St. Antonius Kirche im Dorfmittelpunkt. Die Wandmalereien wurden in den letzten Jahren mit viel Liebe und Engagement restauriert.

Langweilig wird es Ihnen bei uns bestimmt nicht. Sie sind Herzlich Willkommen!

Ferienunterkünfte in Neukirchen

Neukirchen – Familiärer Urlaub in Ostholstein

Im Bundesland Schleswig-Holstein liegt die wunderschöne Gemeinde Neukirchen. Genauer gesagt, gehört sie zum Kreis Ostholstein. In die schöne Landschaft Wagrien eingebettet, grenzt das Gemeindegebiet im Norden an Großenbrode. Südlich liegen Heringsdorf, westlich Gremersdorf und im Osten das Prunkstück, die Ostsee. Damit ist der Ort vor allem bei Urlaubern sehr beliebt. Die Nähe zur Ostsee lockt jährlich viele Feriengäste in den kleinen Ort. Dieser bietet seinen Gästen liebevoll geführte Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Ganze sechzehn Ortschaften gehören zum Gemeindegebiet. Dazu zählen Bürau, Georgshof, Godderstorf, Klingstein, Kraksdorf, Löhrstorf, Michaelsdorf, Meeschendorf, Meeschendorfer Wiede, Ölendorf, Ostermade, Sahna, Satjewitz, Seekamp, Sütel und Wulfshof. Daraus ergibt sich eine Gesamtfläche von 28,5 km². 1209 Einwohner leben in diesen Ortschaften. Bei dieser Größe haben natürlich Feriengäste viel Platz. Zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser laden zum Entspannen und erholen ein.

Das Wappen von Neukirchen ist ein heimatverbundenes Bildnis. Im unteren Bereich ist ein blauer Wellenschnitt zu sehen. Dies ist das typische Symbol, um die Nähe zum Meer zu veranschaulichen. In diesem Wellschnitt sind zwei nach außen geneigten Weizenähren dargestellt. Im oberen Bereich ist auf weißen Hintergrund eine rote Kirche zwischen zwei grünen Lindenbäumen verbildlicht. Diese Verbundenheit zu Neukirchen als Heimat und der Natur spiegelt sich in dem Wappen deutlich wieder. Die Gemeinde ist vor allem durch die Landwirtschaft und den Tourismus geprägt. Darum betreiben viele Einwohner, neben einem Bauernhof, Ferienwohnungen und Ferienhäuser. So können Urlauber das pure Landleben genießen. Vor allem für Familien mit Kindern ein echtes Highlight.

Geschichte der vielen Ortschaften

Neukirchen wird das erste Mal im Jahr 1224 erwähnt. Hier noch als „Kerghvelde“. Benannt wurde der Ort nach der Kirche, der St.-Antonius-Kirche, die sich heute noch in Neukirchen befindet und eine interessante Sehenswürdigkeit darstellt. 1865 entstand die Landgemeinde Neukirchen. Das Gesamtgebiet war zu dieser ersten Fusion noch recht klein. Mit der Bildung zur Großgemeinde im Jahr 1928 erfolge der Schritt zu der heutigen, großen Gesamtfläche. Damit vereinten sich die umliegenden Ortschaften und teilten sich ab jetzt die Verwaltungs- und Stadtrechte, sowie Pflichten. Besonders für den Tourismus eine Bereicherung, denn so ist die Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern deutlich gestiegen.

Löhrstorf ist ein geschichtsreicher Ortsteil der Gemeinde Neukirchen. Erstmalige Erwähnung findet das Gut im 14. Jahrhundert. Das große Herrenhaus, welches als adeliges Gebäude errichtet wurde, umfasst einen weitläufigen Park. Heute gehören viele Hektar Ackerland dazu. Es befindet sich in Privatbesitz. Daneben ist Gut Seekamp erwähnenswert. 1798 errichtet, fand es zunächst Verwendung als Meierhof. So wird ein Bauernhofgebäude genannt, auf dem einmal ein Verwalter (Meier) eines adeligen oder geistlichen Gutes gelebt hat. Danach fungierte es als typischer Bauernhof mit eigenem, angrenzendem Land. Mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Nähe, ist es sicher eine willkommene Abwechslung solch einem Gut einen Besuch abzustatten.

Weitere im Umkreis liegende Gutshöfe, wurden alle um das 14. und 15. Jahrhundert errichtet. Die Herrenhäuser galten als Quartier für die Adeligen. Heute finden sie meist Nutzung als Bauernhöfe und landwirtschaftliche Produktionsstätten. Interessant ist allerdings noch ein weiterer Ortsteil von Neukirchen: Klingenstein. Hier sind die slawischen Wurzeln deutlich zu spüren. Das Dorf wurde einst von 10 slawischen Ureinwohnern gegründet. Im Laufe der Geschichte wechselte es seine Besitzer. So gehörte es unter anderem der Kirche Lütjenburg. Der jetzige Eigentümer ist seit 1904 stolzer Besitzer des Haupthofes. Viel zu entdecken, im Gemeindegebiet von Neukirchen. Ein Urlaub in einer der Ferienwohnungen oder der Ferienhäuser lohnt sich somit in jedem Fall.

Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Diese Redewendung ist in Neukirchen positiv gemeint. Wer hier einen Urlaub verbringt, dem ist eins Gewiss: Erholung. Und das am Besten in der vielfältigen und abwechslungsreichen Natur in und um Neukirchen herum. Endlose Felder, Wiesen und Feldwege laden zu einem gemütlichen Spaziergang durch die Landschaft ein. Vor allem wenn die Blumen in all ihren prachtvollen Farben leuchten. Kaum zu übersehen sind die herrlich gelben Rapsfelder. Ein Genuss für jedes Auge. Mieter einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Neukirchen, sollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen.

Da Neukirchen an der Ostsee gelegen ist, gibt es natürlich einen Zugang zum kühlen Nass. Die Gäste können sich auf einen 6 Kilometer langen Sandstrand freuen. Dieser verläuft flach abfallende in das Meer. Daher ist der Ort ideal für Kleinkinder und Kinder, die mit im Familienurlaub sind. Um die Sicherheit braucht man sich zudem keine Sorgen machen, denn der Strandabschnitt ist von der DLRG bewacht. Ein wesentlicher Vorteil eines solche abgelegenen und ruhigen Strandes: Er ist kurabgabefrei. So kann man einen Tag am Meer ganz entspannt genießen und danach in der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus vom vielen Plantschen erholen.

Möchte man die Gegend erkunden, so kann man das ideale mit einer Rad-oder Wandertour kombinieren. Das gut ausgebaute und beschilderte Rad- und Wandernetz in Ostholstein eignet sich sowohl für Profis, als auch für Hobbyfahrer oder Wanderer. Durch Neukirchen führen natürlich einige dieser Streckennetze. So lässt sich ein ganzer Tag in der tollen Natur verbringen. Setzt man sich als Ziel einer der Nähe gelegenen Ostseepromenade, kann man sich in den kleinen Eiscafés eine kühle Belohnung gönnen. Wieder zurück in der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus in Neukirchen, wird ein Jeder gut schlafen.

Weniger ist mehr

Die beschauliche Gemeinde Neukirchen hat in Sachen Sehenswürdigkeiten ein kleines, aber dafür sehr interessantes Angebot. Dazu zählt in jedem Fall die St. Antonius Kirche. Diese gab dem Ort seinen Namen. Zu bestaunen lassen sich hier unter Anderem Grabmäler von 1870. Sehenswert sind daneben der Kirchenhof, der Pastoratsstall und die alte Schule. Ein kleiner Ausflug in die Geschichte des Ortes, die wirklich ziemlich spannend ist. Feriengäste und Mieter einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses finden sicher in ihren Unterkünften weitere Informationen zu der traditionsreichen Umgebung.

Der Besuch des Guts Löhrstorf sollen sich Urlauber in der Gemeinde ebenso auf den Zettel schreiben. Dieses ist nämlich für seinen Pferdestall bekannt. Errichtet wurde das Gebäude 1720. In dieser Zeit war es unter dem Namen „Amtsgefängnis“ besser bekannt. Umschlossen wir das Gut von einer rechteckigen Grabanlage. Diese ist gefüllt mit Wasser und sollte in der Vergangenheit vor Feinden schützen. Heute braucht man diesen Schutz nicht mehr. Man heißt die Gäste in der gesamten Gemeinde Willkommen und legt Wert drauf, dass diese erholsame Ferien in den Ferienwohnungen und Ferienhäusern verbringen.

Das Beste kommt fast zu Schluss, denn es gibt über Neukirchen eine große Besonderheit zu wissen. In der Meierei wurde die erste Trockenmilch in ganz Deutschland produziert. Eine Sensation, wenn man bedenkt, welche Verfahren unter den damaligen Bedingungen erarbeitet wurden. Das Ganze vollzog sich im Jahr 1914. Erst Anfang der 1960er wurde die Meierei geschlossen. Mit den großen Fabriken konnte die kleine Werkstätte nicht mithalten. Aber das sie die Erste war und in Neukirchen steht, kann dem Ort keiner mehr nehmen. Ein interessanter Fakt, den man nach der Rückkehr aus der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus sicher zu Hause erzählen kann.

Freizeittipps

Museumshof Lensahn

So ging es früher zu in der Landwirtschaft: versetzen Sie sich ein paar Jahre zurück und erleben Sie wie damals gearbeitet wurde.

zur Website

Haus der Natur - Cismar

Haus der Natur - Cismar

Privates Naturmuseum mit zehntausenden Einzelstücken - Korallen, Schmetterlinge, exotische Mineralien, Versteinerungen, Muscheln...

zur Website

Wakeboard- und Wasserskianlage

Wakeboard- und Wasserskianlage

Wakeboard und Wasserski am Ostseestrand. Unsere neueste Attraktion am Weissenhäuser Strand ist ein Paradies für Wassersportler. Der Columbus Park bietet, mit seiner Wakeboard- und Wasserskianlage, Wassersport für jedes Alter.

zur Website

Hochseeangeln Heiligenhafen

Inmitten der deutschen Ostseeküste liegt Heiligenhafen, das Mekka der Hochseeangler. Eine Hochseeangelfahrt, das ist Abenteuer pur!

zur Website

Subtropische Bade-Paradies

Subtropische Bade-Paradies

Das "Subtropische Bade-Paradies" bietet zu jeder Jahreszeit tropische Temperaturen: Wasser 29, Luft 31 Grad! Erleben Sie ein aufregendes neues Urlaubs- und Badegefühl.

zur Website

LSC- Condor Flugplatz

LSC- Condor Flugplatz

So schön kann Modellsegelfliegen sein! Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Die Chance, dass Flugbetrieb herrscht, ist natürlich am Samstag und Sonntag Nachmittag am größten.

zur Website

Aktiv Hus Heiligenhafen

Aktiv Hus Heiligenhafen

Genießen Sie in der großen Saunalandschaft oder dem stilvollen Wellnessbereich eine breite Vielfalt erholsamer, gesundheitsfördernder und aktiver Angebote. Toll für alle kleinen Gäste: die maritime Spiellandschaft "Schatzinsel".

zur Website

Abenteuer Dschungelland

Abenteuer Dschungelland

Einzigartige Attraktionen machen das Dschungelland zum Freizeitparadies. Abenteuer und Erlebnis wird im Abenteuer Dschungelland groß geschrieben. Erleben Sie viele aufregende Stunden bei jedem Wetter.

zur Website

Oldenburger Wallmuseum

Oldenburger Wallmuseum

Eine dort am Ufer erstellte slaw. Hafenanlage mit Bootshäusern, Naust und dem weltweit ersten originale Nachbau eines slawischen Handelsschiffes sind zu besichtigen.

zur Website

Silly Billy Indoor- Spielpark

Sillly Billy's Kinder Indoor-Spielpark. Wir machendas Thema Wetter zur Nebensache. Erleben Sie mit Ihren Kindern in diesem 2.200 qm großen überdachten Superspielplatz eine neue Dimension des Toben und Spielens.

zur Website